Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) ist die höchste Eishockey Spielklasse in Deutschland und löste 1994 die Eishockey Bundesliga ab. Als eine deutsche Eishockey Profiliga wird der Spielbetrieb von einer Betriebsgesellschaft durchgeführt und die Clubs (Lizenzpartner) betreiben ihre Profiteams als Kapitalgesellschaften.

Die DEL Betriebsgesellschaft ist rechtlich, wirtschaftlich und organisatorisch komplett selbständig und ein Zusammenschluss der einzelnen DEL-Clubs (Lizenzpartner). Seit 1994 haben sich wie in der National Hockey League (NHL) die meisten Eishockeyteams Tiernamen vergeben. Der erste deutsche Eishockey Meister der DEL wurden im Jahr 1995 die Kölner Haie. Als Rekordmeister sind die Eisbären Berlin mit insgesamt 7. deutschen Meistertitel, gefolgt von den Adler Mannheim mit 6. deutschen Meistertitel an der Spitze.

Bei den Eishockey Teams gelang es jeweils die Meisterschaft drei Jahre in Folge zu gewinnen. Adler Mannheim von 1997-1999 und die Eisbären Berlin von 2011-2013. Der EHC Red Bull München konnte dies im Jahr 2018 wiederholen (2016,2017,2018).

Die Saison 2019/2020 wurde überschattet vom Ausbruch des sog. Corona-Virus (Covid-19) was dazu führte, daß der Spielbetrieb noch vor den Pre-Play-Off Spielen am 10.03.2020 mit sofortiger Wirkung eingestellt worden ist, so daß es in der Saison 2019/2020 und erstmalig in der Geschichte der DEL keinen Deutschen-Eishockey-Meister gab.

 



 

Die 14. Eishockey Clubs der Deutschen Eishockey Liga (DEL) in der Saison 2020/2021:

Augsburger Panther EHC Eisbären Berlin
       

EHC Red Bull München

Düsseldorfer EG
       
Schwenninger Wild Wings Fischtown Pinguins Bremerhaven
       

ERC Ingolstadt Nürnberg Ice Tigers
       

Krefeld Pinguine

Iserlohner EC Roosters
       

Straubing Tigers Kölner EC Haie
       

Grizzlys Wolfsburg Adler Mannheim
       

 

Die Deutschen Eishockey Meister seit 1994 (DEL)


1995 Kölner EC Haie
1996 DEG Metro Stars Düsseldorf
1997 Adler Mannheim
1998 Adler Mannheim
1999 Adler Mannheim
2000 München Barons
2001 Adler Mannheim
2002 Kölner EC Haie
2003 Krefeld Pinguine
2004 Frankfurt Lions
2005 EHC Eisbären Berlin
2006 EHC Eisbären Berlin
2007 Adler Mannheim
2008 EHC Eisbären Berlin
2000 EHC Eisbären Berlin
2010 Hannover Scorpions
2011 EHC Eisbären Berlin
2012 EHC Eisbären Berlin
2013 EHC Eisbären Berlin
2014 ERC Ingolstadt
2015 Adler Mannheim
2016 EHC Red Bull München
2017 EHC Red Bull München
2018 EHC Red Bull München
2019 Adler Mannheim
2020 -Kein Meister - (Ausbruch des Corona-Virus Covid-19)
2021 -

 

*Aktueller DEL Rekordmeister sind die Eisbären Berlin sowie die Adler Mannheim mit 7 Meistertiteln

 

Die Deutschen Eishockey Meister 1912 - 1958

 

1912 Berliner Schlittschuhclub

1913 Berliner Schlittschuhclub

1914 Berliner Schlittschuhclub

von 1915 - 1919 kein Meister wegen des Ersten Weltkrieges

1920 Berliner Schlittschuhclub

1922 MTV München

1923 Berliner Schlittschuhclub

1924 Berliner Schlittschuhclub

1925 Berliner Schlittschuhclub

1926 Berliner Schlittschuhclub

1927 SC Riessersee

1928 Berliner Schlittschuhclub

1929 Berliner Schlittschuhclub

1930 Berliner Schlittschuhclub

1931 Berliner Schlittschuhclub

1932 Berliner Schlittschuhclub

1933 Berliner Schlittschuhclub

1934 SC Brandenburg/Berlin

1935 SC Riessersee

1936 Berliner Schlittschhuclub

1937 Berliner Schlittschuhclub

1938 SC Riessersee

1939 EK Engelmann Wien

1940 Wiener EG

1941 SC Riessersee

1942 - kein Meister, da nur bis zum Halbfinale gespielt wurde -

1943 - kein Meister, da nur bis zum Halbfinale gespielt wurde -

1944 KSG Brandenburg/Berliner Schlittschuhclub

Von 1945 - 1946 keine Meisterschaften

1947 SC Riessersee

1948 SC Riessersee

1949 EV Füssen

1950 SC Riessersee

1951 KTSV Preussen Krefeld

1952 Krefelder EV

1953 EV Füssen

1954 EV Füssen

1955 EV Füssen

1956 EV Füssen

1957 EV Füssen

1958 EV Füssen



 

Die Deutschen Eishockey Meister bis 1959 - 1994 1. Bundesliga

 

1959 EV Füssen

1960 SC Riessersee

1961 EV Füssen

1962 EC Bad Tölz

1963 EV Füssen

1964 EV Füssen

1965 EV Füssen

1966 EC Bad Tölz

1967 Düsseldorfer EG

1968 EV Füssen

1969 EV Füssen

1970 EV Landshut

1971 EV Füssen

1972 Düsseldorfer EG

1973 EV Füssen

1974 Berliner Schlittschuhclub

1975 Düsseldorfer EG

1976 Berliner Schlittschuhclub

1977 Kölner EC

1978 SC Riessersee

1979 Kölner EC

1980 Mannheimer ERC

1981 SC Riessersee

1982 SB DJK Rosenheim

1983 EV Landshut

1984 Kölner EC

1985 SB DJK Rosenheim

1986 Kölner EC

1987 Kölner EC

1988 Kölner EC

1989 SB DJK Rosenheim

1990 Düsseldorfer EG

1991 Düsseldorfer EG

1992 Düsseldorfer EG

1993 Düsseldorfer EG

1994 EC Hedos München

 

DEL ALL-Star Game

Im Jahr 1998 wurde das erste DEL All-Star Game in Frankfurt gespielt. Seit dieser Premiere findet diese Veranstaltung nach dem Vorbild aus Amerika jedes Jahr statt. In der Zeit von 1998 - 2006 spielte jeweils eine DEL Auswahl gegen die Deutsche Eishockeynationalmannschaft, seit 2007 spielen die besten europäischen DEL Spieler gegen die besten Nordamerikanischen DEL Spieler.


Neben diesem Allstar-Game finden noch die sogenannten "Skill-Competition" (Wettbewerbe zur Ermittlung der schnellsten Schlittschuhläufer, pucksicherste Spieler, härtester Schuss, etc.) statt, welche das Ereignis zu einem Tagesauflug machen.

1998 DEL Allstars 2-3 Deutschland (DEB) n.P.
1999 DEL Allstars 3-6 Deutschland (DEB)
2000 DEL Allstars 4-1 Deutschland (DEB)
2002 DEL Allstars 5-7 Deutschland (DEB)
2003 DEL Allstars 4-6 Deutschland (DEB)
2004 DEL Allstars 3-8 Deutschland (DEB)
2005 DEL Allstars 7-9 Deutschland (DEB)
2006 DEL Allstars 3-5 Deutschland (DEB)
2007 DEL Europa 10-12 DEL Nordamerika
2008 DEL Europa 14-16 DEL Nordamerika
2009 DEL Europa 8-9 DEL Nordamerika
2010 DEL Europa 10-12 DEL Nordamerika

 

{/tabs}

 

Über eishockey-statistiken

eishockey-statistiken.de ist die Statistik Webseite vom deutschen Eishockey Magazin eishockey-online.com. Auf diesen Seiten finden Sie umfangreiche Statistiken rund um den Eishockeysport und die deutschen Ligen.

  •  Angaben jedoch ohne Gewähr.
  •  Keine offiziellen Statistiken.

Social Media

   

Template Settings

Color

For each color, the params below will be given default values
Blue Brown Crimson Green Tomato Yellow

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Spotlight5 & Footer

Background Color
Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction
Scroll to top